Sanierung einer 70er Jahre Betonfassade


denkmäler beleben

Das Mehrfamilienhaus im Gleiwitzer Bogen 78 in Hamburg entstand im Zuge der Stadtentwicklung in den 70er Jahren im Stadtteil Jenfeld. Das Wohnhaus für Angestellte und Beamte wurde im Zuge des angeschlossenen Gemeindezentrums der Evangelischen Friedenskirche geplant.

gb saniert 800x600
gb bestand 800x600
gb detail rost 800x600

Der mehrgeschossige Betontypenbau mit schöner Wabenstrukturfassade weist viele Besonderheiten seiner Zeit auf. In aufwendiger Fassadensanierung wurden die durch mangelnde Betonüberdeckung entstandenen Korrosionsschäden beseitigt, die Rostverfärbungen ausgebohrt und verspachtelt. Das neue Fassadenfarbspiel lässt das Gebäude frisch und ruhig erscheinen.

Ort: Hamburg
Bauherr: Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland
Leistungsphasen: 1-9
Fassadenfläche: 800 m²
Planung und Bauzeit: 2009