ELIM Seniorencentrum Eppendorf


leben im alter

Unter der Entwurfsvorgabe „Perle von Eppendorf“ entstanden im ehemaligen Siechenhaus der ELIM Diakonie aus dem Jahr 1892 hochwertige Pflegezimmer.

??????????????????????????????
anischt ba i
elim
??????????????????????????????
??????????????????????????????
gaube
blaue etage
treppenhaus maria
ausstattung
rückansicht 2
dachausschnitt rückseite

Das Innenraumkonzept orientiert sich ausnahmslos an den Gestaltungskriterien der Bauzeit und findet sich in der Oberflächen- und Materialwahl wieder. Die eindeutige Farbgestaltung, unterstützt von Fotos mit regionalen Bezügen, erleichtert den Bewohnern die Orientierung.

Ein hohes Maß an Privatheit ist genauso gegeben wie unterschiedliche Aufenthaltsmilieus im ganzen Haus. Die ehemals gedrungene Westfassade wird in der Proportion deutlich verbessert, der Drempel angehoben und das Dach ausgebaut. Der wertige Schiefer des Mansarddachs, unterbrochen von großzügigen Gauben, und die sanierte Ziegelfassade geben dem Gebäude ein authentisches Äußeres.

dp-architektur übernahm die kompletten Architektur- und Innenraumleistungen einschließlich der Ziegelfassadensanierung.

Ort: Hamburg Eppendorf
Auftraggeber: Stiftung Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland
Leistungsphasen: 1-9
Bruttogrundfläche: 2.200 m²
Planung und Bauzeit: 2010 -11